Ein neuer

Für die neuen Prinzen, Glückwünsche und Krönungszeremonien ;-)
Antworten
Tom13
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2019, 16:07

Ein neuer

Beitrag von Tom13 » 19. Sep 2019, 18:26

Es ist vollbracht

Hallo liebe Mitprinzen,

mein Name ist Thomas,ich bin Eisenbahner aus Stuttgart und seit 14.09.19 gekrönt.Wie sich das für einen ordentlichen Bahner gehört,natürlich mit Verspätung,leider.
Ich fand den pa immer schon geil,habe aber immer gezögert und dann vor ca 15 Jahren starke Nierenprobleme bekommen,nach langem Leiden sind mir schließlich Nierensteine über den Harnweg entfernt worden.Ich war dann ziemlich froh,daß da unten alles wieder in Ordnung war,daß ich den Gedanke an den pa erst mal zu Seite legte,das Problem bei Nierensteinen ist auch,daß die Gefahr besteht,Jahre später erneut zu erkranken.Jetzt habe ich jedoch schon lange Ruhe und die Hoffnung,daß das so bleibt.
Der Wunsch nach dem pa wurde wieder stärker und ließ mir keine Ruhe mehr.Ich recherchierte im Internet nach einem Piercingstudio,das auch den pa sticht,was hier im Großraum Stuttgart garnicht so einfach ist,weil die meisten nicht unter der Gürtellinie stechen.Ich fand das Piercingstudio Ludwigsburg,was hier in der Gegend einen Spitzenruf hat,wollte mich eigentlich nur beraten lassen und einen Termin.Das Studio machte einen sehr guten Eindruck,Matze,der Piercer ist ein netter Kerl und Meister seines Fachs und er hatte Zeit.Aus Angst,daß mich der Mut verliert bat ich gleich zur Tat zu schreiten und wir nahmen die Krönung in Angriff.Ich sage Euch,es ist zwar etwas unangenehm aber nicht schlimmer als eine Spritze beim Arzt.Ich muss aber sagen,daß ich nach mehreren Blasenspiegelungen und der OP wahrscheinlich in der Gegend nicht mehr so empfindlich bin und Scham habe ich auch nicht mehr.Ich war so froh,daß der Ring drin war,daß ich mit einem Dauergrinsen das Studio verließ und richtig stolz auf mich war.
Die Heilung schreitet äußerlich gut voran,ich hoffe auch innen ist alles in Ordnung.Mit dem Dehnen werde ich es aber langsam angehen lassen.
Ein Appell an alle Unentschlossenen,sucht Euch den Piercer Eures Vertrauens und laßt es machen,eher heute als morgen,jeder Tag zählt.Ich habe fast bis zum fünfzigsten Geburtstag gewartet.
Übrigens,liebe Mitprinzen,ich bin gebürtiger Gothaer.Wie könnte ich meinem berühmten Landsmann besser Ehre machen,als in seine Fußstapfen zu treten.
Ich hoffe,meine Geschichte macht Euch Mut,Euch ebenfalls krönen zu lassen.

Gruß Tom

Jo63
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 9
Registriert: 10. Aug 2019, 23:48

Re: Ein neuer

Beitrag von Jo63 » 27. Sep 2019, 14:19

Hallo Tom,

herzlich Willkommen im Prinzenclub :huhu
Und, wie sieht‘s aus nach 13 Tagen ? Alles gut ?
Was haste als Ersteinsatz bekommen ?

Habe meinen PA am 10.08.19 bekommen, mit 55J.
Sind jetzt 7 Wochen vergangen, und die Heilung war unproblematisch.
Gestochen wurde mit 3,2x22 mm, nach 4 Wochen habe ich selbst mit Dehnpin auf 4x22 mm gedehnt.
War nicht leicht, habe wohl sehr festes Gewebe, hat ca. 45 Minuten gedauert.
Letzte Woche bin ich dann auf 4x19 mm BCR runtergegangen, da der 22er doch etwas groß war.
Jetzt ist alles perfekt, und den 5x19 Titan-BCR habe ich gerade bestellt :Daumen hoch
Wünsche dir eine perfekte Verheilung.
Solltest du Fragen haben, immer her damit, bin dir ja 5 Wochen voraus :pfeifender

Prinzliche Grüße,
Jo63 :und weg
PA 6x19 BCR, 3 Hafada 4x19 BCR,
(BWP l+r 3,2x16 BCR seit 02.10.19 rausgenommen wg. Rauswachsgefahr) :traurig

Tom13
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 5
Registriert: 17. Sep 2019, 16:07

Re: Ein neuer

Beitrag von Tom13 » 28. Sep 2019, 14:06

Hallo Joe,

nochmals vielen Dank für die nette Begrüßung in der Prinzengarde,melde mich erst heute,hatte gestern das Tablet garnicht an.

Ich war gestern nochmal beim Piercer zur Nachkontrolle,er war sehr zufrieden,äußerlich alles in Ordnung,ich hoffe innen ist es genauso,der Ring läßt sich auch schön bewegen,ich glaube ich bin auf einem guten Weg.

Bei mir wurde mit 2,4 gestochen,erst wollte der Piercer wie bei Dir auf 3,2 gehen,dann fiel von mir das zweite Stichwort Bluthochdruck,darauf meinte mein Piercer,er wolle auf Nummer sicher gehen,da bei größeren Kanülen das Blutungsrisiko höher ist.Der Mann hat Ahnung und Charakter und lehnt Sachen ab,bei denen er ein Risiko sieht,der ist echt in Ordnung.Ich habe dann 2,4 x22 als Ersteinsatz bekommen,der soll noch ca vier Wochen drin bleiben,dann wollen wir auf 3,2 gehen.Ich hoffe,daß das gut klappt.Irgendwie bin ich fast neidisch,daß Du schon eine Schritt weiter bist,aber nun eilt die Zeit bei uns Spätberufenen eigentlich nicht so.Sexabenteuer sind bei mir ja erstmal nicht absehbar.Lassen wir also erst mal in Ruhe alles auf uns zukommen.

Dann herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Tom

ChrisTrier1967
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 61
Registriert: 3. Dez 2018, 10:18

Re: Ein neuer

Beitrag von ChrisTrier1967 » 8. Okt 2019, 15:24

:huhu
Gute Wahl, es machen zu lassen.
Herzlichen Glückwunsch.
Und herzlich willkommen hier beim erlesenen Kreis der Prinzen .
Viel Spaß weiterhin und Freude.

Ganz lieben Gruß
Chris
Have more feeling.....sei Prinz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste