Seit August 2018 schon Prinz

Für die neuen Prinzen, Glückwünsche und Krönungszeremonien ;-)
Antworten
tbfb
Anwärter
Beiträge: 2
Registriert: 7. Apr 2019, 13:09

Seit August 2018 schon Prinz

Beitrag von tbfb » 10. Mai 2019, 18:28

Hallo Ihr,

ich wollte mich auch mal kurz vorstellen:
:neuer Prinz
Ich heiße Bastian, bin 40 Jahre alt und komme aus Dortmund.
Nach ca. einem Jahr Überlegen habe ich mich im August letzten Jahres für einen PA entschieden. Ich habe so lange überlegt, weil ich ziemlich schiss vorm Stechen hatte.
Mutig wie ich dann auf einmal war, entschied ich mich auch noch für zwei BWP.
Völlig überrascht war ich, dass der PA nichtmal gezwickt hat.
Gut, dass ich ihn zuerst habe stechen lassen, denn nach den beiden BWP war mir doch etwas anders :shock: und ich hätte vielleicht keinen Mumm mehr für den PA gehabt.

Gestochen wurde in relativ üblichen 2,4mm und nach guten 6 Wochen wurde das erste Mal beim Piercer gedehnt.
Im Gegensatz zum Stechen war das nun recht schmerzhaft. Wie es scheint, habe ich recht gutes Bindegewebe.
Auch der zweite Dehnschritt war dann wieder recht schmerzhaft, den dritten habe ich dann beim Piercer sogar abbrechen müssen.

Ein paar Wochen später (unterdessen hatte ich mir nötiges Zubehör und einen Ring besorgt), unternahm ich dann allein einen Dehnschritt. Hier hatte ich natürlich erheblich mehr Zeit. Weniger schmerzhaft war es aber trotzdem nicht.

Mit den Monaten bin ich nun bei immerhin 9mm angekommen. Wie bei vielen war mein Ziel eigentlich mal 5 oder 6mm ... :pfeifender
Nun lasse ich mal ein wenig Zeit vergehen, beim letzten Dehnschritt hat sich im Nachhinein ein wenig wildes Fleisch (eine kleine Wulst, die den Ring umgibt) gebildet. Da will ich mal hoffen, dass ich da nicht zu schnell mit diesem Schritt war und sich das wieder zurück bildet.
Viele Grüße

Bastian

Benutzeravatar
Burschi
Prinz der alten Garde
Prinz der alten Garde
Beiträge: 371
Registriert: 16. Mai 2017, 11:00

Re: Seit August 2018 schon Prinz

Beitrag von Burschi » 10. Mai 2019, 18:53

das hört man immer wieder BWP tragen und schiss vorm PA haben. Daher war es so wie bei dir ganz gut. Ich glaub ja, dass die Kerle einfach nur Angst um Ihr bestes Stück haben :pfeifender

Burschi :König

tbfb
Anwärter
Beiträge: 2
Registriert: 7. Apr 2019, 13:09

Re: Seit August 2018 schon Prinz

Beitrag von tbfb » 10. Mai 2019, 19:36

Um ehrlich zu sein, habe ich mir das vom Schmerz beim Stechen genau anders herum vorgestellt.

Im Nachhinein als mir klar wurde, wie lang die Stichkanäle sind, war's dann logisch.

Und ja, ich hatte Schiss um mein Ding :haumichweg
Viele Grüße

Bastian

69chris
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 13
Registriert: 25. Mai 2017, 08:06

Re: Seit August 2018 schon Prinz

Beitrag von 69chris » 12. Mai 2019, 19:48

Hi,

ja genau das ist der Punkt.

Wenn Mann mal von Kopfkino (aua - da tut mir unten einer was an) auf Nachdenken umschaltet, merkt Mann, dass beim PA nur die Harnröhre und ganz wenig Haut ist. Was soll da groß weh tun.

Als das Nachdenken bei mir einsetzte kam auch ganz schnell der Schritt zum kleinen aua

lg

chris :König

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast