Neuer Prinz im Lande

Für die neuen Prinzen, Glückwünsche und Krönungszeremonien ;-)
Fredy
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 25
Registriert: 26. Mai 2017, 19:49

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von Fredy » 9. Jun 2019, 00:09

Hallo inchains,
Deinen Wunsch nach kleineren Ringdurchmessern kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe mich aber mehr nach meinem Gefühl als dem Rat professioneller oder semiprofessioneller Berater leiten lassen. Zuletzt habe ich 12 x12 oder 15x12 in Titan oder Stahl getragen. Ich bin allerdings zur der Erkenntnis gelangt, das bei 15 x12 die Brücke doch in erheblicher Gefahr ist, daher vor 3Jahren deep shaft APA mit 6x18 mm Stab, oben 12mm Kugel, unten 14 mm Kugel. Man sollte mehr Mut beim Probieren haben, aber auch rechtzeitig seine Grenzen wahrnehmen.
Viel Spaß weiterhin,
Gruß
Fredy

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 234
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von Joe1 » 9. Jun 2019, 09:57

Es muss ja auch nicht gleich das Extrem sein.
Ich trage meist einen 10x15 Ring oder ein 10x16 Hufeisen und habe keine Probleme damit.
Ein größere Drahtstärke gibt der Abstand zum Frenum und zum Eichelrand nicht her. Also wird es dabei wohl bleiben.
Der 15er ID ist ein minimales Untermaß.
Spannt oder drückt aber nicht. Ich hoffe ich werde das so dauerhaft tragen können.

Gruß Joe

inchains
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2017, 21:38

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von inchains » 9. Jun 2019, 22:30

Danke Leute, da macht Ihr mir ja echt Mut.
Ich denke, gewöhnen tut man sich irgendwann an alles, aber die
Optik leidet schon unter dem riesigen Durchmesser.
Ich werde das mit 10x15 oder 10x16 angehen.

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 234
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von Joe1 » 9. Jun 2019, 23:31

inchains hat geschrieben:
9. Jun 2019, 22:30
Ich werde das mit 10x15 oder 10x16 angehen.
Mach das mal.
Wirkt gleich ganz anders als ein 10x19 und ist auch nicht so sperrig :pfeifender

Gruß Joe

Benutzeravatar
Stibe74
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 14
Registriert: 29. Mär 2019, 12:33

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von Stibe74 » 16. Jun 2019, 23:23

Hallo Schamajim

Auch aus der Schweiz noch ein herzliches Willkommen. Schön, dass Du Dich getraut hast! Ich selber habe auch erst vor einem Jahr mein PA gestochen und frage mich seither, wieso ich so lange gewartet habe... Heute bin ich übrigens 45 Jahre alt und trage meist Schmuck mit 10mm. Entweder BCR oder eine Eigenkreation (Bohne) oder auch mal ein Hufeisen. Mit anderen Systemen habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht... Ein TDR beginnt nach 2 Tagen zu stinken, ganz egal wie sauber man sich nach jedem WC-Gang wäscht! Auch ein Federkugelring hat dieses Problem, wenn auch nicht ganz so schnell.

Wenn ich Ringe trage, schauen ich, dass ich 14mm Innendurchmesser nehme. Grössere Durchmesser sind eher unangenehm zu tragen, kleinere wiederum drücken auf die Eichel...

Aber das ist natürlich immer individuell, jeder ist etwas anders. Lass Dir Zeit beim Dehnen und hab Spass mit Deinem neuen Körperteil.

Gruss
Stibe74
Die Heimat der Prinzenbohne: https://www.stahlprinz.ch
Bild

MarkusMo
Anwärter
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jul 2019, 01:08

Re: Neuer Prinz im Lande

Beitrag von MarkusMo » 15. Jul 2019, 10:37

...bin zwar erst bei 5mm, habe mich aber für einen ID von 13mm entschieden - komme damit wunderbar klar, alle größeren ID waren für mich sehr unkomfortabel - ach ja, ist ein Hufeisen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast