PA und Vorhaut

Alles rund ums Piercing!
Benutzeravatar
gerrit
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 11
Registriert: 25. Mai 2017, 10:45

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von gerrit » 17. Okt 2017, 14:30

ich hab den Ring nach ca 10 Tagen wechseln lassen, war zu unangenehm. Kann nicht sagen ob es den Heilungsverlauf verzögert hat, aber ich hätte es nicht 3-4 Wochen ausgehalten. Zur Entlastung hab ich zusätzlich die Vorhaut zurückgezogen gelassen, wann immer möglich.
pa am 27.05.15 mit 2,4x22mm gestochen! momentan 10x12mm (01.10.17)

Stone
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 7
Registriert: 12. Dez 2017, 06:18

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von Stone » 12. Dez 2017, 19:06

Moin, ich hab so auch keine Probleme. Hab meins jetzt seitdem 06.12.17 und jetzt schon keine Probleme mehr. Jedenfalls nicht vom stechen. Der untere stichkanal sieht gut aus und hat auch kaum geblutet. Schmerzen waren so gut wie keine vorhanden. Nur der Ring ist in meinen Augen zu groß und drückt durch die Vorhaut und der Größe oben gegen die Harnröhre. Wo ich mich noch dran gewöhnen muss, aber es hält sich wie gesagt in Grenzen. Habe es mir schlimmer vorgestellt.

DjNiro
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 4
Registriert: 19. Nov 2018, 15:15

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von DjNiro » 8. Dez 2018, 10:19

Hab da mal eine Frage hab mir auch gestern auch endlich ein Pa stechen lassen 😎wollte nun wissen wie ihr das so die erste Zeit gemacht habt ? Vorhaut hinten lassen wegen dem reinigen oder jedes mal nach hinten weil die Wunde jedes mal wieder gereizt wird🤔

DjNiro
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 4
Registriert: 19. Nov 2018, 15:15

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von DjNiro » 8. Dez 2018, 12:15

Hey hab seid gestern auch einen Pa und bin unbeschnitten wollte fragen wie ihr das so die erste Zeit gemacht habt Vorhaut hinten lasen wegen dem reinigen oder jedes mal nach hinten weil die Wunde jedes mal wieder gereizt wird? :ugeek:

Obilan
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 74
Registriert: 30. Mai 2017, 21:03

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von Obilan » 8. Dez 2018, 18:11

Einfach trockenlegen und normal vorne lassen. Ich habe anfangs zur Sicherheit sterile Vlieskompressen benutzt, notfalls geht auch Küchenrolle. Klopapier würde ich nicht nehmen weil's fuselt und kleben bleibt.

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 239
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von Joe1 » 9. Dez 2018, 01:26

Erstmal Glückwünsche zur Krönung.

Welche Position der Vorhaut für dich am besten ist kann unterschiedlich sein.
Bei den häufig vom Aussendurchmesser sehr großen Erstringen kann der Erich der Vorhaut auf den Ring in der Harnröhre sehr unangenehm sein.
Viel schlimmer als der Druck auf den Stichkanal durch den Drang der Vorhaut nach vorne zu rutschen.
Ich habe wenige Tage nach der Krönung angefangen die Vorhaut permanent hinten zu tragen. Trotzdem war ich froh als nach 6 Wochen ein kleinerer Ring eingesetzt wurde.
Die Vorhaut permanent hinten tragen kann aber auch nicht jeder, Stichwort Phimose!
Trage die Vorhaut so wie es für dich am angenehmsten ist, damit machst du definitiv nichts falsches.

Zur Reinigung und Pflege muss die Vorhaut natürlich zurück gezogen werden. Langsam und vorsichtig geht das ohne die Wunde unnötig zu reizen.
Ich wünsche dir eine gute Verheilung und viel Spaß mit dem PA

Gruß Joe

DjNiro
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 4
Registriert: 19. Nov 2018, 15:15

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von DjNiro » 9. Dez 2018, 20:27

Danke für die guten Tipps hab zum Glück gleich ein Hufeisen rein geben lassen mit 3mm ist seit heute alles top ;) kein Blut oder irgendwas zu spüren auch beim reinigen nicht :mrgreen: Wieso hab ich nur so lang damit gewartet wenn's doch so einfach ist Welle

Obilan
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 74
Registriert: 30. Mai 2017, 21:03

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von Obilan » 9. Dez 2018, 20:53

Das fragen sich die meisten. :spitze

OBPrinz
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 11
Registriert: 4. Mär 2019, 22:47

Re: PA und Vorhaut

Beitrag von OBPrinz » 6. Mär 2019, 15:42

Bis vor zwei Jahren habe ich noch ne Vorhaut gehabt. Egal welchen Ring oder Hufeisen oder Banane ich getragen habe, irgendetwas hat sich irgendwie immer verklemmt.
Leider hab ich das erst sehr spät erkannt. Jetzt ist es viel angenehmer. Mit Vorhaut habe ich öfter den Ring eingeklappt und unter der Vorhaut getragen oder die Vorhaut zurückgezogen, nur wegen des Tragekomforts.
Ich möchte nicht mehr unbeschnitten sein.
Gerne PA

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste