Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Alles rund ums Piercing!
Tobias
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2017, 18:12

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von Tobias » 15. Feb 2018, 18:25

Mein ursprüngliches Ziel waren 6mm, dann wurden 8mm daraus und gestern habe ich mir nen 10mm TDR bestellt :gg
Die Dehnsucht...
Habe: PA seit 28.12.2013, 10 mm, 2 Hafadas, 2x BWP, Septum, Zungenpiercing

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 239
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von Joe1 » 16. Mär 2018, 12:39

Ich habe heute mit 6mm mein geplantes Endmaß erreicht. :kreisch

Nachdem ich diesmal seit dem letzten Dehnschritt rund drei Monate gewartet habe ging es auch entsprechend schneller als das letzte Mal.
Nur 20 Minuten statt 2 Stunden :Daumen hoch
Zwiebelt trotzdem noch ganz schön heftig :rotwerd

Ich empfinde den 6er Ring dann doch deutlich mächtiger als den 5er.
Mal sehen ob meine bessere Hälfte heute Abend etwas merkt :engel

Ich glaube lasse es jetzt mit den 6mm erstmal gut sein...

...und im Spätsommer kommt dann der 7er.
Und da es in 7mm nicht soviel Auswahl gibt wie in 8 muss ich dann ja wohl noch weiter machen :umfall
Scheixx Dehnsucht :rotwerd

Gruß Joe

inchains
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2017, 21:38

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von inchains » 22. Mär 2018, 16:56

Nächste Woche gehe ich auch von 7x19 auf 8x19 mm.
Im Moment trage ich einen 7er TDR und der ist bisher mein angenehmster Ring
seit der Krönung.
Gruß Inchains :g

Bennichan
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 4
Registriert: 14. Okt 2017, 23:25

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von Bennichan » 22. Mär 2018, 18:11

Meiner ist ja noch recht frisch, aber natürlich hab ich mir schon Gedanken über die Zukunft gemacht.
Mein derzeitiges Endziel sind wohl so 6mm, was ich auch ganz gemächlich erreichen möchte. Auf keinen Fall möchte ich zu schnell dehnen und dadurch irgendwelche Probleme bekommen.

Ob es dann bei den 6mm bleiben wird, steht natürlich noch in den Sternen :engel

Benutzeravatar
Jojo
Profi Prinz
Profi Prinz
Beiträge: 135
Registriert: 29. Mai 2017, 17:42

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von Jojo » 22. Mär 2018, 20:56

Erste Wetter werden jetzt angenommen :gg
PA 10x16, Ampallang 8mm, 14 Hafadas 6x13, BWP2x, Septum

Benutzeravatar
gordon0904
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 330
Registriert: 21. Jun 2017, 20:38

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von gordon0904 » 23. Mär 2018, 11:36

Jojo hat geschrieben:
22. Mär 2018, 20:56
Erste Wetter werden jetzt angenommen :gg
:haumichweg ..ich wollte 6-8 bin jetzt bei 7 und überlege an 12....so sieht diese Dehnsucht aus :sabber
PA 9 x 19mm , 2 BWP´s, 18 Hafadas (2,2 und 4 mm werden alle 5/6mm), 2 Ohrtunnel (8mm), 2 Ohrringe
Noch geplant: Ampallang, 12 Schaft Ladder , Septum, 2 Pupic, (4 Dydoe?)
Total: 25 Piercings von geplanten 41-45 :cool :cool :cool :( :(

OldCrow
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 18
Registriert: 25. Mai 2017, 09:16

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von OldCrow » 23. Mär 2018, 13:12

Servus Leute.

Einen schönen Frühlingsbeginn ( von dem man bei diesem Sauwetter leider auch kaum was merkt...) wünsche ich euch.

Was das Thema Dehnsucht angeht scheine ich eine echte Ausnahme zu sein. Anfangs sagte ich, ich wolle bis 5 oder 6mm gehen. Seit Monaten bin ich nun schon auf 5mm und gedenke auch nicht, weiter zu dehnen. Ich bin vollkommen zufrieden mit der Größe und finde diese Riesendinger meist zu groß (was jetzt kein Angriff sein soll, wem die 10mm gefallen... nur zu, ist alles in Ordnung :Top )
Mir persönlich gefällt aber ein dezenter 5x16mm Ring am besten

LG Krähe

inchains
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2017, 21:38

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von inchains » 23. Mär 2018, 21:13

Ja, das mit der Dehnsucht,
mein Freund trägt seit Jahren einen 6x16 BCR und an ihm gefällt mir das auch total.
Aber ich selbst bekomme nächste Woche meinen 8x19 TDR und ich glaube nicht, daß es dabei bleibt.
Beides ist aber auch vollkommen in Ordnung.
Jeder wie er mag...

Benutzeravatar
Jojo
Profi Prinz
Profi Prinz
Beiträge: 135
Registriert: 29. Mai 2017, 17:42

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von Jojo » 25. Mär 2018, 16:27

gordon0904 hat geschrieben:
23. Mär 2018, 11:36
Jojo hat geschrieben:
22. Mär 2018, 20:56
Erste Wetter werden jetzt angenommen :gg
:haumichweg ..ich wollte 6-8 bin jetzt bei 7 und überlege an 12....so sieht diese Dehnsucht aus :sabber
🙈🙈 ja kann das bestätigen haha
PA 10x16, Ampallang 8mm, 14 Hafadas 6x13, BWP2x, Septum

ErpelGT
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 63
Registriert: 24. Mai 2017, 20:53

Re: Was war euer geplantes Endmaß und wo seid ihr gelandet?

Beitrag von ErpelGT » 7. Jun 2018, 09:26

soderle, heute morgen spontan mal probiert, ob der 8er gehen würde :sabber . Und, ups, der fädelt ein :g . Ein bisschen druck, und schon war war die 8 geboren. :kreisch Da das schon 2mm über geplantem Endmaß ist, ist erstmal Ruhe mit dem Dehnen. Mal schauen, was Frauchen dazu sagt. :engel
Wie es weiter geht; frei nach Beckenbauer:" schau ma mal, dann seng ma scho" :engel :pfeifender
Grüße aus Bayern
Erpel GT
in der Ruhe liegt die Kraft

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste