PA auf 4 mm gedehnt

Alles rund ums Piercing!
Antworten
Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

PA auf 4 mm gedehnt

Beitrag von Twister68 » 2. Sep 2018, 10:30

Wollte gerade meinen am 21.8. 18 gestochen 3,2mm PA (bitte nicht lünchen - sind gerade 13 Tage) zum reinigen raus nehmen und als Platzhalter den Insertpin einstecken ( geht hinten auf 3,6mm).

Als Gleitmittel habe ich Instagel verwendet da dies auch desinfiziert..

Entgegen jeder Erwartung flutschte dieser gleich komplet durch - gleich mal vorsichtig den Dilator (voren 3mm geht auf 3,9mm hinten) eingeschoben und ohne Zug einfach nach oben gehalten. Nach 2 Minuten waren die 3,9mm drin.

OK dachte ich, da der 4mm BCR schon in der Schublade liegt probier es doch einfach mal.... gesagt getan mit ein klein wenig Mut den Dilator raus und gleich den BCR mit rein geschoben...

Was sol ich sagen.... der 4mm BCR ist drin .....:-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

inchains
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2017, 21:38

Re: PA auf 4 mm gedehnt

Beitrag von inchains » 2. Sep 2018, 12:45

Hallo Twister,
erst mal Kompliment. Super schön!!!
13 Tage, da würde ich zum Reinigen lieber nach ein Salzwasserbad machen und den Ring drin lassen.
Am Anfang kann man die dickeren Ringe kaum erwarten. Das war bei mir auch so.
Die 3er und 4er zwicken dann doch ganz schön. Das ändert sich zum Glück mit den stärkeren Ringen.
Mein "Wohlfühlring" ist inzwischen ein 8x19 TDR. 10 er geht rein aber ich habe mich mit der Optik noch nicht angefreundet.
Der sieht bei mir halt schon echt wie ein "Monsterring" aus...
Also Glückwunsch, echt schön Deine Ringe.
Aber lieber langsam weitermachen! :g

Benutzeravatar
princealberttobasel
Profi Prinz
Profi Prinz
Beiträge: 136
Registriert: 27. Mai 2017, 15:41

Re: PA auf 4 mm gedehnt

Beitrag von princealberttobasel » 2. Sep 2018, 13:31

Das Piercing-Bild sieht ja voll geil aus. Kompliment.
Gut Ding, will Prinzenring. :roll:

Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

Re: PA auf 4 mm gedehnt

Beitrag von Twister68 » 2. Sep 2018, 15:05

inchains hat geschrieben:
2. Sep 2018, 12:45
Hallo Twister,
erst mal Kompliment. Super schön!!!
13 Tage, da würde ich zum Reinigen lieber nach ein Salzwasserbad machen und den Ring drin lassen.
Am Anfang kann man die dickeren Ringe kaum erwarten. Das war bei mir auch so.
Die 3er und 4er zwicken dann doch ganz schön. Das ändert sich zum Glück mit den stärkeren Ringen.
Mein "Wohlfühlring" ist inzwischen ein 8x19 TDR. 10 er geht rein aber ich habe mich mit der Optik noch nicht angefreundet.
Der sieht bei mir halt schon echt wie ein "Monsterring" aus...
Also Glückwunsch, echt schön Deine Ringe.
Aber lieber langsam weitermachen! :g

Danke, das Salzwasserbad habe ich auch immer gemacht und dann mit Protolind eingesprüht- nachdem alles super aussah und auch schon ein Spalt um den 3 er Ring war, dachte ich mir ich probier es mal und flutsch war er drin....
Ich werde auf max 5mm dehnen wobei der 4er jetzt sicher eine Zeit lang drin bleibt.... jetzt ist als nächstes ein Tattoo geplant... Termin Mittwoch ;-)

Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

Re: PA auf 4 mm gedehnt

Beitrag von Twister68 » 2. Sep 2018, 15:05

princealberttobasel hat geschrieben:
2. Sep 2018, 13:31
Das Piercing-Bild sieht ja voll geil aus. Kompliment.
Danke !

Hier noch eins in Farbe ..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste