PA in 3mm oder 4mm stechen

Alles rund ums Piercing!
Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Twister68 » 17. Mai 2018, 02:30

Hallo,

ich trage schon seit Wochen eine BCR in 3mm und einen in 4mm mit mir rum um bei passender Gelegenheit beim Porter kurz abzubiegen..

Würde gerne gleich den 4mm stechen lassen (Entscheidung trifft aber letztendlich meine Piercer) frage mich aber gerade, mit was der gestochen wird?

Meine 8 Hafada's habe ich gleich mit 3mm stechen lassen - da hatte er eine so große Braunüle welche aber es für 4mm nicht gibt oder ?

Wie wird das gemacht ? - Hat wer von Euch schon Erfahrung, gleich mit 4mm anzufangen oder schlagen meine Gedanken vom einsparen der Dehnerei über die Stränge und ist das für das Gewebe evtl. doch zu viel und das Ding zockt dann ewig?

FTC1
Prinz der alten Garde
Prinz der alten Garde
Beiträge: 233
Registriert: 16. Mai 2017, 08:57

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von FTC1 » 17. Mai 2018, 11:30

....bis 3mm sollte es keine Probleme geben, denn diese Nadeln hat der Piercer in der Regel zur Hand. Was darüber hinaus geht, muss der Piercer an Ort und Stelle entscheiden. Es besteht z.B. die Möglichkeit mit 3mm zu stechen und dann gleich auf 4mm dehnen. Das geht, ist aber unter Umständen nicht besonders angenehm. Kommt darauf an, wie hart Du im Nehmen bist....

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 239
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Joe1 » 17. Mai 2018, 12:22

Längst nicht alle Piercer stechen einen PA in 4mm, ich hatte meinen damals auch danach gefragt.
Er sagte "wenn Du darauf bestehst mache ich das, aber ich rate Dir ab".
Habe dann mit 3mm stechen lassen.

Die Wahrscheinlichkeit Blutgefäße zu verletzen steigt bei der größeren Stärke an, auch ist die Wundfläche durch den gestiegenen Umfang erheblich größer. (Umfang bei 3mm = 9,4mm / Umfang bei 4mm = 12,6mm)

Gruß Joe

Benutzeravatar
Mottensack
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 48
Registriert: 26. Mai 2017, 08:41

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Mottensack » 17. Mai 2018, 15:26

Ich habe meinen PA mit 4 mm stechen lassen.
Als Ersteinsatz hatte ich eine Banane.
Probleme hatte und habe ich keine.

Inzwischen bin ich bei 7mm angekommen.

Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Twister68 » 17. Mai 2018, 23:48

...ich glaube, dann werde ich doch Lieber den 3mm nehmen....
Für den Erstschmuck soll er ja etwas größer vom Durchmesser sein (was mir eigentlich nicht gefällt - würde ihn gerne rech eng anliegend haben) - ab wann kann/darf man den Schmuck wechseln - also nicht dehnen sondern nur einen mit kleinerem Durchmesser rein machen?

Joe1
meisterliche Prinz
meisterliche Prinz
Beiträge: 239
Registriert: 25. Mai 2017, 21:31

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Joe1 » 18. Mai 2018, 12:30

Der Wechsel auf einen anderen Ring wird im allgemeinen nicht vor 4-6 Wochen empfohlen, ausser natürlich es gibt Probleme durch z.B. bei Erektion zu kleinen Ring oder massive Reizung der Harnröhre durch zu großen Durchmesser...

Twister68
kleiner Prinz
kleiner Prinz
Beiträge: 32
Registriert: 1. Mai 2018, 23:59

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Twister68 » 23. Jul 2018, 01:33

..geht ein 4mm überhaupt noch mit einer Braunüle oder wird der dann von aussen gestochen ?
Meine 8 Hafada's hab ich gleich mit 3mm stechen lassen und da musste mein Pircer extra noch 3,2 mm Braunen nachbestellt.

Benutzeravatar
cristian
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 88
Registriert: 18. Jun 2017, 15:37

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von cristian » 27. Jul 2018, 16:45

Ich würde auch zu 4mm raten. War bei mir damals auch kein Problem.
Cristian, der Prinz aus der Schweiz.
PA (12x14), Ampallang, 4x Brust, 5x Zunge, Septum, (4x) Sharkbits, (2x) Angelbits, 2x Lobes 11/16", 2x Industrial, 4x Nape, Bridge, Nasallang
= Total 28 Piercings.

Ästhetik
neuer Prinz
neuer Prinz
Beiträge: 15
Registriert: 26. Dez 2017, 11:03

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von Ästhetik » 28. Jul 2018, 07:50

Hi,
ich empfehle eher 3 mm und dehnen. Solltest du dich einmal gegen den PA entscheiden wird sich ein 4 mm "Grundloch" vermutlich nicht zusammen ziehen. Bei drei Millimeter sind die Chancen denke ich größer.

inchains
großer Prinz
großer Prinz
Beiträge: 67
Registriert: 25. Mai 2017, 21:38

Re: PA in 3mm oder 4mm stechen

Beitrag von inchains » 28. Jul 2018, 10:28

Ich wollte meinen PA damals mit 3,2 mm stechen lassen.
Mein Piercer hat sich geweigert.
Mußte dann mit 2,4 mm anfangen.
4 mm zu Beginn, ok, wenn der Piercer das macht. :Daumen hoch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste